Sie erreichen uns per Mail info@atmospheric-art.com oder telefonisch unter +49 (0) 151 – 10050001

Der Atmospheric Coach

Atmospheric Coach

Das Ziel:

Der Atmospheric Coach hilft seiner Klientel aufgrund seiner atmosphärischen Kompetenz. Er unterstützt nicht nur bei der Definition konkreter Zielsetzungen und dem Finden passender Umsetzungsstrategien, sondern ermöglicht es zudem, sämtliche im Kreativprozess entwickelten Ideen auf ihre Stimmigkeit mit dem atmosphärischen Kontext des Coachees zu prüfen und für diesen durchsichtig zu machen. Er berät den Coachee und erarbeitet mit ihm Handlungsoptionen, die im Einklang mit den Prinzipien der atmosphärischen Führung stehen und entsprechend erfolgreich umgesetzt werden können. Der Atmospheric Coach unterstützt seine Coachees dabei, ihr Gespür für die Atmosphäre des jeweiligen Kontextes zu entwickeln, und sich verstärkt für die atmosphärische Perspektive zu öffnen.

Der Weg:

Der Atmospheric Coach ist Wegbereiter für die Sensitivitätssteigerung des Coachees und gestaltet aktiv die Atmosphäre der unmittelbaren Beratungssituation mit dem Ziel, ein höchstmögliches Maß an Perspektivenvielfalt zu befördern. Dazu muss er selbst seine Sensibilität für das Atmosphärische entsprechend gesteigert und gestaltet haben. Dabei helfen ihm die Techniken der atmosphärischen Führung, die ihm individuell vermittelt werden sollen. Er lernt die atmosphärischen Prinzipien in der sprachlichen Interaktion anzuwenden und das Beratungssetting konstruktiv und lösungsorientiert maßgeblich zu gestaltet. Um den Coachee auf den Transfer seiner Ideen vorzubereiten, wird vom Coach in der Interaktion mit seinem Klienten eine hohe Aufmerksamkeit verlangt, die es zu trainieren gilt. Dies soll an speziellen Herausforderungen bzw. Fragestellungen praktisch eingeübt werden. Dadurch kann der zukünftige Coach „am eigenen Leib“ wichtige Erfahrungen und Lernfortschritte machen, die ihm weiterhin im persönlichen Austausch mit den Personen seines Umfeldes hilfreich sein werden und so zur Realisierung seiner eigenen Zielsetzungen beitragen.

Die Methode:

Nur wenn eine Strategie an einer Situation und an den beteiligten Personen „atmosphärisch andocken“ kann, wird sie auch als hilfreich wahrgenommen, mitgetragen und kann so ihre Wirksamkeit entfalten. Deshalb ist es notwendig, eine Situation atmosphärisch zu durchschauen und entsprechende Techniken der atmosphärischen Gestaltung anwenden zu können, um überzeugende Problemlösungen zu finden. Der Atmospheric Coach wird befähigt, die zentralen Modelle der Atmospheric Art im Beratungskontext anzuwenden und das Setting und den Prozess des Coachings nachhaltig zu gestalten. Zentraler Arbeitsgegenstand der Ausbildung ist es, in der Beratungssituation unterstützende Atmosphären zu genieren. Dabei steht nicht die Veränderung des Coachees im Vordergrund, sondern das gemeinsame Finden von Lösungen in einer vom Coach gestützten, offenen und kreativen Atmosphäre. Der Coach wird darin geschult, der Klientel eine atmosphärische Umgebung zu bieten, in der die Entwicklung von Kontemplation, Perspektivenwechsel sowie Kommunikationsfähigkeit zur Weiterentwicklung von Person und Kontext führen kann.

Zielgruppe:

  • ✓ Führungskräfte aller Leitungsebenen
  • ✓ Coaches & Consultants
  • ✓ Management Trainer

Voraussetzung der Teilnahme ist der erfolgreiche Abschluss des Atmospheric Practitioner und des Atmospheric Leader sowie der Abschluss einer grundständigen Coaching-Ausbildung.

Ihre Investition: € 3.000 Netto | € 3.570 Brutto

Akademische Vertiefungsmodule der IUBH – Internationale Hochschule: Preis auf Anfrage

Termine:

Die Termine für das Ausbildungsjahr 2019/2020 werden noch bekannt gegeben.