Sie erreichen uns per Mail info@atmospheric-art.com oder telefonisch unter +49 (0) 151 – 10050001

Der Atmospheric Practitioner

Atmospheric Practioner

Der Atmospheric Practitioner ist in der Lage, die eigene atmosphärische Wirkung schnell und klar einzuschätzen, um sie situativ-adäquat einsetzen zu können. Er kennt die verschiedenen atmosphärische Führungsstile und kann sie abhängig von seiner Persönlichkeit und der konkreten Führungssituation zielgerichtet einsetzen.

Die persönliche Note:

Jeder Mensch bringt sein persönliches Potenzial mit sich. Nicht jeder Führungsstil ist für jeden Menschen gleichermaßen geeignet. Während Führungskonzepte wie die transformationale Führung eine „one size fits alle“ Lösung anbieten, geht es für den Atmospheric Practitioner darum, im System der atmosphärischen Führung seinen individuellen Führungsstil zu finden.

Voraussetzung:

Der Atmospheric Leader baut auf der Foundations-Fortbildung auf. Diese ist daher Voraussetzung für die Teilnahme an der Practitioner-Fortbildung.

Anwendungsorientierung:

Wir vermitteln so viel Grund­lagen­wissen wie nötig, um so viel praktische Anwen­dung wie möglich zu erreichen. In praktischen Eins-zu-eins sowie Gruppenübungen wenden Sie das erworbene Wissen unter fachlicher Leitung unserer Trainer auf Ihre Persönlichkeit und berufliche Situation an.

Auftragsklärung und Information:

Sie gründ­lich zu infor­mieren und Ihre indivi­duelle Aufgaben­stellung zu verstehen, ist uns vor, während und nach der Fort­bildung ein wich­tiges An­liegen. Gerne be­raten wir Sie tele­fonisch oder auch per­sönlich in unserem Aus­bildungs­zentrum.

Zielgruppe:

Unser An­gebot richtet sich allgemein an Menschen mit Führungsverantwortung, sowie an Freiberufler und Spezialisten, die ihre Kompetenzen im Umgang mit Kunden und Lieferanten entwickeln wollen.

Alles auf einen Blick:

Ausbildungs­ort: Bonn
Zeit: 2 Tage Vollzeit
Gruppen­größe: maximal 12 Personen