Sie erreichen uns per Mail info@atmospheric-art.com oder telefonisch unter +49 (0) 151 – 10050001

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen

Bücher

Scherm, Ewald/Julmi, Christian (2019): Strategisches Management. Theorie, Entscheidung, Reflexion, Berlin, Boston 2019

Julmi, Christian/Rappe, Guido (2018): Atmosphärische Führung. Stimmungen wahrnehmen und gezielt beeinflussen, München 2018

Julmi, Christian (2017): Situations and atmospheres in organizations. A (new) phenomenology of being-in-the-organization, Mailand, Udine 2017

Julmi, Christian (2015): Atmosphären in Organisationen. Wie Gefühle das Zusammenleben in Organisationen beeinflussen, Bochum, Freiburg 2015

Julmi, Christian (2013): Gespräche über Kreativität. Philosophische Annäherungen an ein subjektives Phänomen, Bochum, Freiburg 2013

Beiträge in Büchern

Julmi, Christian (2018): Soziale Situation und Atmosphäre. Vom Nehmen und Geben der Perspektiven, in: Pfaller, Larissa/Wiesse, Basil (Hrsg.): Stimmungen und Atmosphären. Zur Affektivität des Sozialen, Wiesbaden 2018, S. 103-123

Julmi, Christian/Scherm, Ewald (2017): Burnout als leiblich-atmosphärische Störung, in: Volke, Stefan/Kluck, Steffen: Körperskandale. Zum Konzept der gespürten Leiblichkeit, Freiburg, München 2017, S. 193-219

Julmi, Christian/Scherm, Ewald (2017): Leibliche, hermeneutische und analytische Kreativität, in: Volke, Stefan/Kluck, Steffen: Körperskandale. Zum Konzept der gespürten Leiblichkeit, Freiburg, München 2017, S. 249-274

Beiträge in begutachteten Zeitschriften

Julmi, Christian (2019): When rational decision-making becomes irrational: A critical assessment and re-conceptualization of intuition effectiveness, in: Business Research 12 (1/2019), S. 291-31

Julmi, Christian (2018): Management jenseits der Rationalität. Intuitive Entscheidungen und deren Reflexion mit der FIRSt-Matrix, in: Controlling – Zeitschrift für erfolgsorientierte Unternehmenssteuerung 30 (3/2018), S. 39-46

Julmi, Christian (2017): Organisational atmospheres: the missing link between organisational culture and climate, in: International Journal of Work Organisation and Emotion 8 (2/2017), S. 131-147

Julmi, Christian (2017): Gefangene der Paradoxie. Double-Bind-Rhetorik als Machtmittel unethischer Führung, in: Zeitschrift Führung + Organisation 86 (3/2017), S. 148-154

Julmi, Christian (2017): The concept of atmosphere in management and organization studies, in: Organizational Aesthetics 6 (1/2017), S. 4-30

Julmi, Christian (2016): Conquering new frontiers in research on store atmospheres: Kinetic and synesthetic qualities, in: Ambiances. International Journal of Sensory Environment, Architecture and Urban Space, 15.09.2016

Julmi, Christian/Lindner, Florian/Scherm, Ewald (2016): Intuition sticht Analytik. Wann intuitiv entschieden werden sollte, in: Zeitschrift Führung + Organisation 85 (3/2016), S. 195-200

Julmi, Christian/Scherm, Ewald (2015): The domain-specificity of creativity: Insights from new phenomenology, in: Creativity Research Journal 27 (2/2015), S. 151-159

Julmi, Christian/Scherm, Ewald (2013): Vertrauen schafft Kreativität. Wie ein kreativer Spielraum entsteht, in: Zeitschrift Führung + Organisation 82 (2/2013), S. 103-109

Beiträge in sonstigen Zeitschriften

Bramlage, Jack K./Julmi, Christian (2018): Der richtige Ton. Wie Konflikte auf emotionaler Ebene gelöst werden, in: OrganisationsEntwicklung 17 (3/2018), S. 47-51

Julmi, Christian (2018): Entscheidungen bei entgrenzter Rationalität, in: Controlling & Management Review 62 (1/2018), S. 52-57

Julmi, Christian (2016): Improvisationsfähigkeit als dynamische Kompetenz. Improvisation und Erfahrung sind keine Gegensätze, in: OrganisationsEntwicklung 35 (4/2016), S. 46-50

Julmi, Christian/Scherm, Ewald (2014): Das Rad der Kreativität. Wie Körper und Geist Denkblockaden lösen, in: IM+io. Fachzeitschrift für Innovation, Organisation und Management 2 (1/2014), S. 22-26

Julmi, Christian/Scherm, Ewald (2013): Burnout trotz geringer Anforderungen: Warum auch Arbeitslose an Burnout erkranken können, in: SEM Radar. Zeitschrift für Systemdenken und Entscheidungsfindung im Management 12 (2/2013), S. 17-27

Julmi, Christian/Scherm, Ewald (2013): Intuitives Management. Notwendigkeit, Voraussetzungen und Einflussfaktoren, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium 42 (8/2013), S. 422-427

Julmi, Christian/Scherm, Ewald (2013): Eine Frage der Intuition, in: Personalwirtschaft. Magazin für Human Resources 40 (6/2013), S. 49-51

Julmi, Christian/Scherm, Ewald (2012): Der atmosphärische Einfluss auf die Organisationskultur: ein multidisziplinärer Ansatz, in: SEM Radar. Zeitschrift für Systemdenken und Entscheidungsfindung im Management 11 (2/2012), S. 3-37

Julmi, Christian/Scherm, Ewald (2012): Subjektivität als Ausdruck von Lebendigkeit, in: Internationale Zeitschrift für Philosophie und Psychosomatik 3 (1/2012), S. 1-8,

Scherm, Ewald/Julmi, Christian (2012): Einfluss der Atmosphäre … und wie diese auf die Entwicklung der Organisationskultur wirkt, in: OrganisationsEntwicklung 31 (2/2012), S. 69-76

Vollständige Liste der Veröffentlichungen

Bücher

1995    Archaische Leiberfahrung – Der Leib in der frühgriechischen Philosophie und in außereuropäischen Kulturen; (Diss.) (Akademie-Verlag) Berlin

2004  –  2010 Interkulturelle Ethik – Historisch-kritische Untersuchungen zur Grundlegung einer kulturübergreifenden ‚ethischen Anthropologie‘ unter besonderer Berücksichtigung antiker Theorie und Praxis in China und Griechenland; (5 Bücher in 4 Bänden); (Europäischer Universitätsverlag) Bochum, Berlin

Bd. I      2004  Ethik und Rationalitätsformen im Kulturvergleich: Eine Kritik am Postkonventionalismus; Bochum, Berlin

Bd. II.1  2005  Ethische Anthropologie I: Der Leib als Fundament von Ethik; Bochum, Berlin

Bd. II.2  2006 Ethische Anthropologie II: Personale Ethik; Bochum, Berlin

Bd. III   2008  Deontologische Tugendethik: Die Theorie antiker Selbstkultivierung; Bochum, Berlin

Bd. IV   2010  Ethik als Lebenskunst: Die Praxis antiker ethischer Techniken; Bochum, Berlin 

2009    Die Scham im Kulturvergleich – Antike Konzepte des moralischen Schamgefühls in Griechenland und China; (Projekt-Verlag) Bochum

2010a  Die Natur des Menschen als moralisches Potenzial — Kulturvergleichende Untersuchungen zum menschlichen Selbstverständnis im antiken China und in Griechenland; (Projekt-Verlag) Bochum

2012    Leib und Subjekt — Phänomenologische Beiträge zu einem erweiterten Menschenbild; (Projekt-Verlag) Bochum

2016    Neuro-Religion I – Der Homunkulus und die Gefühle; (Projekt-Verlag) Bochum = NR I

2016b  Neuro-Religion II – Was die Neuro-Wissenschaft immer noch nicht erklären kann; (Projekt-Verlag) Bochum = NR I

2018    Einführung in die moderne Phänomenologie; (projektverlag) Bochum, Freiburg

 

Bücher zusammen mit

Julmi, Christian

2018           Atmosphärische Führung; (Hanser) München

 

Bücher als Herausgeber

1996           Das Herz im Kulturvergleich; Berlin (zusammen mit Berkemer, G.)

1997           Time and Nothingness; Kyoto (zusammen mit Lazarin, M. und Wright, T.)

1998           Interkulturelle Philosophie und Phänomenologie in Japan; München (zusammen mit Ogawa, T, u. Lazarin, M.)

2001           Humanität, Interkulturalität und Menschenrecht; (Peter Lang Verlag) Frankfurt (zusammen mit Lenk; Paul u. Göller)

2002           Dôgen als Philosoph; (Harrassowitz) Wiesbaden (zusammen mit Steineck u. Arifuku)

 

Artikel

1993           Animismus, Hylozoismus und der sphairos des Empedokles; in: Rehabilitierung des Subjektiven – Festschrift für Hermann Schmitz; Bonn

1994           „Das Volle ist nämlich die Bemerkung“ – Zur Ontologie und Erkenntnistheorie des Parmenides und deren außereuropäischen Parallelen; in: Wege zu einer volleren Realität; Berlin

1996a         Kokoro – Versuch einer Annäherung an das Verständnis des Herzens in Japan; in: Das Herz im Kulturvergleich; Hrsg. Berkemer, G. u. Rappe, G.; Berlin

1996b         Das Herz im Kulturvergleich; in: Das Herz im Kulturvergleich; Hrsg. Berkemer, G. u. Rappe, G.; Berlin

1996c         Leib und Gefühl bei Homer und Platon aus Sicht der Neuen Phänomenologie von Hermann Schmitz (in Japanisch, Übers.: Saito, S. u. Kajitani, S.); in: Human Ontology; Kyoto

1996d         Person, Leib und Gefühl – Eine Einführung in die Neue Phänomenologie von Hermann Schmitz (in Japanisch, Übers.: Mori, H.); in: Neue Phänomenologie; Hiroshima

1997a         Ki im politischen Diskurs – Phänomenologische Untersuchungen zur Rolle von Atmosphären in der Ideologie der späten Mito-Schule; in: Sekai Chihei Fun’iki – Kozosonzairon to atarashii Genshogaku no Shiten karano Kenkyu (Welt Horizont Atmosphäre – Strukturalontologie und Forschungen in der Sicht der Neuen Phänomenologie); ed. Ogawa, T.; Tokyo

1997b         Time and Nothingness in Greek Philosophy – From the Beginnings to Aristotle; in: Time and Nothingness; ed. Lazarin, M., Wright, T. and Rappe, G.; Kyoto

1998           Time and Nothingness in Aspects of Buddhist Philosophy – From the Beginnings to Dôgen´s Uji; in: Interkulturelle Philosophie und Phänomenologie in Japan; Hrsg. Ogawa, T.; Lazarin, M.; Rappe, G.; (iudicium) München

1999           Philosophischer Daoismus – Ein Beitrag zum Verständnis chinesischer Kultur; in: Mitteilungsblätter der Deutschen China-Gesellschaft

1999b         „Kaltes Herz“ – das Herz im Kulturvergleich; (in Japanisch; Übers. Kajitani, S.) in: Neue Wende in der Phänomenologie (jap.); Hrsg. Ogawa, T. u. Kajitani, S.; Tokyo

2000           Nietzsche und der Leib – aktuelle und historische Perspektiven; in: “Nietzscheforschung”, Jahrbuch der Nietzsche-Gesellschaft Bd. 5/6; (Akademie Verlag) Berlin

2001           Das Bild des Menschen bei Kaibara Ekiken (1630-1714); in: Hôrin; Hrsg.: Sonoda, M; Beeh, u.a.; (iudicium-Verlag) München

2001b         Menschenrechte und die Anfänge des Naturrechts: Bemerkungen zur antiken Ethik in China und Griechenland; in: Humanität, Interkulturalität und Menschenrecht; Hrsg.: Lenk, H, Paul, G., Göller, Th. u. Rappe; (Lang) Frankfurt a.M.

2001c         Wiedergeburt als Mnemotechnik – Zur Anthropologie bei Empedokles und Platon; in: Wiedergeburt und kulturelles Erbe; Hrsg. Schweidler, W. (Intern. Sympsion Weingarten) Academia-Verlag Sankt Augustin

2001d         Tanz und Magie: Sprachen der Philosophie? – Aspekte im Werk von Antonin Artaud; in: Sprachen der Philosophie (Festschrift Korff); (Matthes und Seitz) München

2002           Interkulturelle Ethik: Grenzen und Grenzüberschreitungen im Kulturvergleich zwischen dem antiken China und Griechenland; in: Grenzen und Grenzüberschreitungen (XIX Deutscher Kongress für Philosophie); Hrsg. Hogrebe, W.; Bonn

2002b         Mystik und Leiberfahrung bei Dôgen aus kulturvergleichender Sicht; in: Dôgen als Philosoph; Hrsg.: Steineck, C., Rappe, G. u. Arifuku, K.; (Harrassowitz) Wiesbaden

2005a         Schöpfung oder Individuation? – Bemerkungen zum Kreativitätsgedanken im interkulturellen Vergleich; in: Kreativität – Sektionsbeiträge zum XX Deutschen Kongress für Philosophie; Hrsg. Abel, G., Berlin

2006a         Interdisziplinäre Phänomenologie und interkulturelle Ethik; in: Interdisziplinäre Phänomenologie – Kyoto Univ., Japan

2006b         Comparing Greek and Chinese Ancient Ethics: The Example of Virtue-Ethics; Series: Comparative Cultural Science; (Europ. Universitätsverlag) Berlin, Bochum

2006c         Life–Nourishment and Ethics –– Kaibara Ekiken’s Yôjôkun as a Synthesis of Knowledge and Practice in a Cross-cultural Perspective; Series: Comparative Cultural Science; (Europ. Universitätsverlag) Berlin; Bochum

2007           Philosophische Praxis im Kulturvergleich – Zur antiken griechischen und chinesischen Ethik; in: Jahrbuch für Lebensphilosophie: Praxis der Philosophie (Festschrift für G. Böhme); (Albunea Verlag) München

2007b         Alexander Graf Keyserling als Philosoph; in Baltisches Welterlebnis; Hrsg.: Schwidtal, M u. Undusk, J.; (Universitätsverlag Winter) Heidelberg

2008           Mengzi and Kaibara Ekiken: Ethics from a Cross-Cultural Perspective; in: The Book of Mencius and its Reception in China and Beyond; ed.: Chun-chieh Huan / Paul, G. / Roetz, H.; (Harrassowitz Verlag) Wiesbaden

2008b         Der Körper als Fremdkörper der Seele – Leibphänomenologische Bemerkungen zu anthropologischen Grundlagen von Heilkunst aus interkultureller Sicht; in: Der Fremdkörper; Hrsg.: Hoffstadt, C. u. Peschke, F. u. Schulz-Buchts, A. u. Nagenborg, M.; (projektverlag) Bochum, Freiburg

2009a         Intercultural Philosophy: Ancient Greek and Chinese Thought from a Cross Cultural Perspective; in: Comparative and Intercultural Philosophy; Hrsg.: Lenk, H.; (Lit) Berlin 

2010b         From Virtue to Virtues – The Development of Virtue-Ethic in Ancient Greece and China; in: Understanding, Interpretation, and Confucian Tradition: Comparative Perspective; Hrsg. Lee, M-h.; Taiwan

2015           Das Leibapriori im Kulturvergleich von antiken griechischen und chinesischen ‚Techniken des Leibes‘; in: ‚Leib‘ in der neueren deutschen Philosophie; Hrsg.: Irrgang, B. u. Rentsch, Th. (Königshausen & Neumann) Würzburg

2018          Der Ursprung der Sprache bei Geiger und Noiré ― Bemerkungen zu einer vernachlässigten Theorie; in: Frontier of Foreign Language Education; Graduate School of Language and Culture, Osaka University (259-267)

 

Unpublizierte Artikel und Vorträge

(1992)        Loyalität und Bündnis in der Sejarah Melayu – Zum Wandel des Loyalitätsverständnisses in der malaiisch-indonesischen Geschichte

(2004)        Lust und Natur im Garten des Epikur; (vorgesehen in: Hôrin; Hrsg.: Sonoda, M; Beeh, V. u.a.; (iudicium-Verlag) München)

(2008)        Asiatische Weisheitslehren – Ein Überblick

(2008)        Herausforderungen an die Ethik im Kontext von Arbeit und Beruf: Bereich Wissenschaft

(2011)         Schicksal als Aufgabe: Zur Auffassung von ming in der klassischen chinesischen Philosophie

(2014)        Is there a ‘religious’ dimension in Confucian self-cultivation? − The question of ‘rites’ (li, 禮) in Confucianism viewed from a European perspective

 

Unveröffentlichte Bücher

1989           Kritische Analyse religionsethnologischer Seelenkonzeptionen an Beispielen von Wundt, Arbman, Hultkrantz und Fischer; Magisterschrift, Köln

1999           Herzenskunst und Lebenspflege – Eine kulturvergleichende Einführung in die Grundlagen einer ethischen Anthropologie unter besonderer Berücksichtigung konfuzianischer und stoischer Philosophie; Habilitationsschrift, Karlsruhe (2 Bände)