Sie erreichen uns per Mail info@atmospheric-art.com oder telefonisch unter +49 (0) 151 – 10050001

Unternehmensnutzen

Unternehmensnutzen

Der ‚menschliche Faktor‘ sowie die sozialen Kompetenzen sind schon immer die Kriterien gewesen, die bei der Rekrutierung von Mitarbeitern und natürlich auch von Führungskräften schwer einschätzbar waren. Trotz modernster Auswahlverfahren ist die Anzahl von Managern, die nicht an ihren fachlichen Fähigkeiten, sondern an ihren menschlichen und sozialen Kompetenzen scheitern, erheblich.

Gleichzeitig werden durch den digitalen Wandel die Veränderungsprozesse moderner Arbeitswelten ständig beschleunigt und die Anforderungen an Führungskräfte, sich mit kognitiven, fachlichen, menschlichen und sozialen Kompetenzen auf diesem Parkett zu bewegen, steigen weiter.

Atmospheric Leadership konzentriert sich als spezialisiertes Personalentwicklungsprogramm für Führungskräfte darauf, die atmosphärischen Kompetenzen von Managern, unter Berücksichtigung der jeweils individuellen Ausgangslage, deutlich zu steigern. Wir befähigen Ihre Führungskräfte, durch etwas nicht konkret Messbares, nämlich die Atmosphäre im Unternehmen, etwas Messbares wie Ihren Unternehmenserfolg zu steigern.

Die wichtigsten Vorteile:

  • → Menschen entwickeln im Rahmen ihrer Sozialisation persönliche Verhaltensmuster und Routinen, die von anderen als Charakter oder Typus wahrgenommen werden. Atmospheric Leadership erweitert vorhandene ‚starre‘ Typologien von Managern durch den Aufbau atmosphärischer Kompetenzen. Neue und bekannte Fähigkeiten werden zu einem überzeugenden und authentischen Führungsstil verknüpft und eingeübt.
  • → Unsere Arbeitswelt wird wesentlich von Atmosphären bestimmt. Sie entscheiden mit darüber, ob ein Unternehmen erfolgreich ist oder nicht. Wir sensibilisieren Ihre Führungskräfte, Atmosphären gezielt wahrzunehmen und zu einer konstruktiven Quelle für eine positive Unternehmenskultur zu gestalten.
  • → Wir vermitteln Ihren Führungskräften Techniken der atmosphärischen Führung, durch die problematische zwischenmenschliche Situationen im Einzelkontakt oder in der Gruppensituation konstruktiv aufgelöst werden.
  • → Die Führungskräfte lernen ihren bevorzugten Führungsstil hinsichtlich Wirkung auf andere einzuschätzen, neue Führungsformen zu nutzen und situationsbezogen einzusetzen.
  • → Atmospheric Leadership vermittelt eine Führungskultur, in der es gelingt, Mitarbeiter so zu koordinieren und zu motivieren, dass sie ihr Handeln auf die Ziele des Unternehmens ausrichten, während sie gleichzeitig ihr individuelles Potenzial ausschöpfen